Battlefield 5

      Battlefield 5

      Battlefield 5: Armageddon bereits in Produktion
      Das nach Battlefield 4 nicht auf einmal mit weiteren Teilen der
      erfolgreichen Shooter Reihe Schluss sein wird, sollte jedem bewusst
      sein. Daher ist es weniger überraschend, dass man an einem neuen
      Battlefield Titel arbeitet, sondern was man bei einem solchen Titel.

      Herausgekommen ist der mögliche Titel des Spiels über die IMDb Webseite. Passend dazu veröffentlichte der Filmmusik-Produzent Steve Jablonsky auf
      der gleichen Webseite, dass er gerade am Soundtrack zum neuesten
      Battlefield Teil mitwirkt. Ob es sich letzten Endes auch wirklich um
      einen neuen Battlefield Teil handelt, steht noch in Frage. Interessant
      dürfte jedoch das Setting ausfallen. Ob uns DICE mit dem
      Titel Armageddon auf einen völlig zerstörten Planeten schickt?
      Jedenfalls klingt der Titel nicht nach einem üblichen Setting wie man es
      aus Battlefield bisher kennt.

      Wann erscheint Battlefield 5: Armageddon?

      Bisher gibt es dazu keine Pläne. Wenn man allerdings berücksichtigt,
      dass DICE die Arbeiten an allen Battlefield 4 DLCs und Titeln wie
      Mirrors Edge 2 und Star Wars: Battlefront eingestellt hat, um
      Battlefield 4 zu fixen, dann scheint ein Release in den kommenden Jahren
      unwahrscheinlich.

      Wir rechnen nicht damit, dass ein neuer Battlefield Titel vor 2016 erscheint, da damals auch Gerüchte besagten, dass man eine dreijährige Pause zwischen den Releases einlegen will.

      Ist eine indirekte Ankündigung auf Battlefield 5 nicht etwas früh?
      Battlefield wird sicherlich noch ein Weilchen brauchen bis
      Kinderkrankheiten am Netcode und dem Spielverhalten behoben sind.
      die helden sollen lieber erstmal bf 4 ordentlich "fixxen" bevor se
      überhaupt an nen neuen teil denken - das enorm schwach aber natürlich
      hängt die melkmaschine ea dahinter... höööö gelllllld gelllld *sabber*,
      das sämtliche spiele die ea publisht so an qualität verlieren und nur
      noch auf die quantität abgezielt wird is ein witz .

      (bf 4 bezahlte beta ... gz ea )
      Es kommt natürlich auch auf die Leute an mit dennen man spielt. Aber wenn das Spiel alle 20 min abstürzt macht es ja auch kein Spaß.
      Bin ja zum Glück bis jetzt davon verschont geblieben. Aber DK hauts alle 30 min raus und Hasso kommt auf jeden 20 Server überhaupt erst drauf.

      Ich bin ja der Meinung, dass Qualität seinen Preis hat, aber 120€ (mit Premium) und dann sowas. Echt schwach.
      Mir ist ja bewusst, dass man manche Buggs erst im Feldversuch rausfindet aber das ist wohl eindeutig zu viel.
      Wenn ich Bananensoftware will, geh ich zu Microsoft (Scherz, sind viel besser geworden als früher).

      Leider geht der Trend immer mehr in die Richtung, dass halbfertige Spiele auf den Markt rausgehauen werden weil der Publisher Druck macht. Manchmal gehts halt gut, und manchmal verliert man seinen Ruf. Und manche erholen sich mal garnicht (oder hat jemand bock auf Gothic 4?).
      Und jetzt wird ein Haufen Geld ausgegeben um die ganze Buggs zu beseitigen. Und das Vertrauen der Spieler zurückzugewinne ist wohl auch noch ein hartes Stück Arbeit.
      Ich hoffe alle haben daraus gelernt und Bf5 wird größtenteil Buggfrei sein.
      IMHO